Produkte

MeßtechnikProdukte WärmezählerRechenwerkeF2HC

F2HC: 2 Register für die Speicherung der Heiz- und Kühlenergie

Das Rechenwerk F2HC besitzt zwei Energieregister - eines zur Speicherung der Heizenergie und ein weiteres getrenntes Register für die Speicherung der Kühlenergie. Das Gerät summiert die Energie je nach Vorzeichen der Temperaturdifferenz entweder im Wärme- oder im Kühlregister.

Kommunikation

Das Rechenwerk vom Typ F2 ist standardmäßig mit einem M-Bus-Anschluss entsprechend der Norm EN 1434-3 ausgestattet. Dies ermöglicht eine jederzeitige Ankoppelung an M-Bus-Systeme. Jedes Gerät ist mit einer optischen Schnittstelle ausgestattet, über welche auch eine lokale Auslesung der Daten aus dem Rechenwerk möglich ist. Eine intelligente Servicefunktion erlaubt die Abänderung von verschiedenen Parametern vor Ort ohne Verwendung eines speziellen Servicetools. Damit können Parameter wie Zeit und Datum, Pulswertigkeit, Stichtag, Kommunikationsadresse, Zeitpunkt des Batteriewechsels, Einbau des Volumenmessteils im Vorlauf oder im Rücklauf etc. konfiguriert werden. Alle diese Parameter können bei Bedarf auch mittels eines PC-Programmes definiert werden.


→→→